Bastian am Montag, 20. September 2010

Von wegen „Rauf auf den Forkastningsfjellet“ – das wird nichts, so tief wie die Wolken schon wieder hängen. Rauf kämen wir sicher, aber was würde uns oben erwarten? 250 % Luftfeuchtigkeit (mindestens!) und 30 Meter Sicht – prima, das schenken wir uns. Stattdessen widmen wir uns dem breiten und langen Küstenstreifen, statten Revneset einen Besuch [...]

Den Beitrag "Diabas, Teil 7: Als wir Knud trafen" vollständig anzeigen

Bastian am Samstag, 18. September 2010

„Sieht ganz schön steil aus. Aber wenn wir zwischen den zwei Bachbetten… dann links, am dicken Stein weiter hoch bis zum schwarzen Fleck… gerade rüber… bis zum ersten Schneefeld… rauf… dann haben wir es schon geschafft!“ Tatsächlich: Was erst noch nach purem Zweckoptimismus klingt, ist gar nicht so realitätsfern. Der Aufstieg vom Carolinedalen ins Louisdalen [...]

Den Beitrag "Diabas, Teil 6: Es gibt nur eine Richtung – rauf!" vollständig anzeigen

Bastian am Dienstag, 7. September 2010

Der Tag vor dem Start, morgen soll es losgehen. Noch einmal rechnen wir Kalorien zusammen, zählen Mahlzeiten und überlegen, ob wir um Mitternacht noch einen Sonnentanz aufführen sollen – schaden würde es sicher nicht. Alles ist beisammen, nur eine zweite Kartusche Gas zum Kochen wollen wir zur Sicherheit noch holen. Wir machen uns also auf [...]

Den Beitrag "Diabas, Teil 1: Aufbruch ins Adventdalen" vollständig anzeigen

Bastian am Montag, 6. September 2010

Dass der Sommer schon vorbei sein soll, können und wollen wir nicht einfach hinnehmen. Zumal es noch so viele unentdeckte Flecken auf Spitzbergen gibt. Zugegeben, das können wir auch nicht mehr nennenswert ändern – aber das ist doch noch lange kein Grund tatenlos herum zu sitzen! Was tun wir also mit der uns verbleibenden Zeit? [...]

Den Beitrag "Einmal Diabas und zurĂĽck" vollständig anzeigen