Bastian am Sonntag, 29. August 2010

Bloggen von Spitzbergen – wie kann man sich das vorstellen? Hocken da zwei Nerds den ganzen Tag im Internet-CafĂ© und denken sich interessante Geschichten aus? Oder balancieren sie, Hochseilartisten gleichend, schwere Rucksäcke und aufgeklappte Laptops in den Händen, durchs Gelände? Zwischen Tundra und Eiswasser, permanent an der Grenze der Zivilisation, ist das Hantieren mit technischem [...]

Den Beitrag "Wie funktioniert eigentlich … das Bloggen aus der Arktis?" vollständig anzeigen

Die einen nennen es „skandinavische Gelassenheit“, die anderen bezeichnen das Phänomen, dem man auf Spitzbergen überall begegnet, mit „arctic time“. Trotz der Tatsache, dass der Spitzbergen-Archipel in der gleichen Zeitzone wie Deutschland liegt, scheint es eine gewisse Verschiebung, Dehnung und Raffung der Zeit zu geben. Je nachdem, mit wem man zu tun hat, verhält sich [...]

Den Beitrag "Arctic Time oder „Unser Kampf mit dem arktischen Zeitphänomen“" vollständig anzeigen

Bastian am Dienstag, 27. Juli 2010

Nur wenige Gehminuten vom Flughafen Longyearbyen entfernt, liegt der nördlichste Campingplatz der Welt: Longyearbyen Camping.

Den Beitrag "Der nördlichste Campingplatz der Welt" vollständig anzeigen

Bastian am Sonntag, 25. Juli 2010

…aber manchmal kommt man alleine einfach nicht weiter. Ungewohnte Hektik am Samstagmorgen auf dem Campingplatz: Eine siebenköpfige Gruppe bricht ihre Lager ab, macht sich auf den Weg in ein Basiscamp auf der nördlichen Seite des Isfjords – der Campingplatz liegt am südlichen Ufer des weit ins Landesinnere reichenden Fjords. Das Ziel der Reisegruppe: Die Bucht [...]

Den Beitrag "Jeder hat sein Päckchen zu tragen…" vollständig anzeigen