Stefan am Samstag, 31. Juli 2010

Angeblich trifft man Eisbären auf Spitzbergen nur selten. Besonders in Stadtnähe wurde lange kein Eisbär mehr gesichtet. Wir hatten nun die einmalige Gelegenheit, mehrere dieser beeindruckenden Tiere in unmittelbarer Nähe zur Stadt abzulichten. Aber Spaß beiseite. Die Gefahr durch Eisbären sollte nicht unterschätzt werden. Einige der von uns fotografierten Bären haben tatsächlich Menschen angegriffen. Beispielsweise [...]

Den Beitrag "Eisbären! Ăśberall Eisbären!" vollständig anzeigen

Stefan am Mittwoch, 28. Juli 2010

Wer auf Spitzbergen eine marode Landepiste mit Blockhütte erwartet, der wird schwer enttäuscht. Der Flughafen von Longyearbyen ist für große Transport- und Passagiermaschinen ausgelegt, es gibt geräumige Hangars, eine moderne Abfertigungshalle und einen Tower. Komplett ausgelastet ist der Flughafen jedoch nicht. Das hat zur Folge, dass der Besatzung des Towers ab und an so langweilig [...]

Den Beitrag "Flughafen Longyearbyen" vollständig anzeigen

Bastian am Dienstag, 27. Juli 2010

Nur wenige Gehminuten vom Flughafen Longyearbyen entfernt, liegt der nördlichste Campingplatz der Welt: Longyearbyen Camping.

Den Beitrag "Der nördlichste Campingplatz der Welt" vollständig anzeigen

Stefan am Montag, 26. Juli 2010

Zum Wandern empfiehlt sich geeignetes Schuhwerk, soviel ist klar. Je nach Gelände und Wetterlage stellt sich auf Spitzbergen die Frage: „Wanderschuh oder Gummistiefel?“ Wanderschuhe schützen den Fuß, stützen den Knöchel und sorgen für einen stabilen Tritt in unwegsamem Gelände. Sie sind meist gut isoliert und können im Fall einer Gletscherüberquerung mit Steigeisen ausgestattet werden. Ein [...]

Den Beitrag "Land und Leute: Spitzbergens Schuhmode" vollständig anzeigen

Bastian am Sonntag, 25. Juli 2010

…aber manchmal kommt man alleine einfach nicht weiter. Ungewohnte Hektik am Samstagmorgen auf dem Campingplatz: Eine siebenköpfige Gruppe bricht ihre Lager ab, macht sich auf den Weg in ein Basiscamp auf der nördlichen Seite des Isfjords – der Campingplatz liegt am südlichen Ufer des weit ins Landesinnere reichenden Fjords. Das Ziel der Reisegruppe: Die Bucht [...]

Den Beitrag "Jeder hat sein Päckchen zu tragen…" vollständig anzeigen

Bastian am Donnerstag, 22. Juli 2010

Unsere erste Tour führt uns entlang des Flusses Adventelva in die Nähe einer Schlittenhundestation 14 km südöstlich von Longyearbyen. Auf dem Hin- und Rückweg haben wir einige Fotos gemacht und sie in einer Galerie zusammengestellt. Die Google-Karte zeigt die Bedingungen im Winter.

Den Beitrag "Erste EindrĂĽcke" vollständig anzeigen

Stefan am Donnerstag, 22. Juli 2010

Oslo, 20. Juli. Wir sind mit rund einer Stunde Verspätung um 0.06 Uhr in Oslo gelandet. Gepäck abholen, Geld wechseln und frische Luft schnappen – danach, so der Plan, werden wir uns eine ruhige Ecke im Flughafengebäude suchen und auf die Öffnung der Checkin-Schalter warten. Unser nächster Flieger soll um 9.55 Uhr von Oslo aus [...]

Den Beitrag "Eine Nacht in Oslo" vollständig anzeigen

Bastian am Montag, 19. Juli 2010

Berlin Tegel. Geplanter Abflug nach Oslo war 21.25 Uhr, jetzt ist es 21.32 Uhr und wir genießen noch gemütlich französische Bistro-Delikatessen.

Den Beitrag "Das fängt ja gut an…" vollständig anzeigen

admin am Montag, 19. Juli 2010

Wochen der Planung sind vorĂĽber, Tage der Nervosität und Verzweiflung ĂĽberstanden – endlich geht es los!

Den Beitrag "Abflug!" vollständig anzeigen